Wie schon in den vergangen Jahren veranstaltete der Ruderclub „Westfalen“ Herdecke auch jetzt ein Schnupperwochenende für Einsteiger und auch Wiedereinsteiger in den Rudersport.

Insgesamt zehn Interessierte absolvierten betreut durch Aktive des Vereins unter Federführung von Udo Köhler und Engelbert Kaiser am vergangenen Wochenende ihre ersten Kilometer auf der Ruhr und ließen sich auch von dem wechselhaften und teils stürmischen Wetter nicht abschrecken. Wegen des über die drei Tage herrschenden zeitweise recht heftigen Windes musste jedes der Ausbildungsboote mit mindestens zwei erfahrenen Ruderern besetzt werden.

Im Anschluss an das Rudern versüßte eine gemütliche Kaffeetafel im Bootshaus am Samstagnachmittag die Anstrengungen und war Gelegenheit für Teilnehmer und Veranstalter, sich in gemütlicher Atmosphäre näher kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Am Sonntag wurde das Gelernte weiter vertieft und die weiteren Übungstermine für die kommenden Wochen abgestimmt. „Ein tolles Wochenende mit netten Begegnungen ist vorüber“, ziehen Udo Köhler und Engelbert Kaiser zufrieden Fazit des erfolgreichen Schnupperwochenendes.

Zusätzliche Informationen