Der traditionelle Nikolauslauf 2014 am vergangenen Samstag war wieder ein voller Erfolg bei bester Stimmung. Mit insgesamt 986 Finishern wurde das Ergebnis des Vorjahres deutlich übertroffen.

Der Ruderclub „Westfalen“ Herdecke freut sich besonders, einen neuen Streckenrekord verzeichnen zu können. Tillmann Goltsch (LT Bittermark Dortmund/PV Triathlon Witten) knackte seine eigene Bestzeit vom vergangenen Jahr um genau 32 Sekunden mit einer Zeit von 32:01. Als schnellste Frau in diesem Jahr siegte Vanessa Rösler (LT Bittermark Dortmund / Bunert Running Team Dortmund) mit einer Zeit von 36:49, Sara Baumann vom TriTeam Hagen, Siegerin im vergangenen Jahr, landete am Nikolaustag knapp dahinter auf Platz 2 mit 36:57.

 

   

Größtes Team war wie im letzten Jahr das Triathlon Team TG Witten Stadtwerke Witten mit insgesamt 99 Finishern und ebenso das schnellste Team bei den Herren in einer Gesamtzeit von 1:40:30 sowie bei den Frauen in einer Gesamtzeit von 2:08:41.

Nach dem Lauf konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über heißen Zitronentee und frische Orangen freuen, die das große Team des Ruderclubs bereitgestellt hatte. Auch die leckere Würstchen vom Grill, Kaltgetränke und die große Auswahl an selbst gebackenem Kuchen im Bootshaus des Ruderclubs war sowohl für die Finisher als auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer eine willkommene Stärkung. Die Siegerehrung übernahm Frank Mohrherr von der Sparkasse Herdecke. In gemütlicher Atmosphäre ließen die Läuferinnen und Läufer den Tag gemeinsam mit dem Team des Ruderclubs im Bootshaus ausklingen.

Der Ruderclub bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den vielen unermüdlichen Helferinnen und Helfern und den Sponsoren!

 

Zu den Ergebnissen gelangen Sie > hier.

Mehr Fotos vom Lauf gibt es > hier.

Zusätzliche Informationen