Bei der Internationalen Ruderregatta auf der Wedau in Duisburg gewann Johannes Weißenfeld vom Ruderclub „Westfalen“ Herdecke am Schlag den Vierer ohne Steuermann und den Achter. Im Vierer betrug der Vorsprung auf den Zweitpatzierten sichere 3 Sekunden.

Dadurch ist er seit dem 23. Mai 2014 für die Weltmeisterschaft in Varese/I qualifiziert.

Das Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft: (v.l.) Johannes Weißenfeld (Ruderclub Westfalen Herdecke), Maximilian Korge (Berliner RC), Richard Bensmann (Ruderverein Münster) und Jakob Schneider (RK am Baldeneysee Essen), Foto: privat

Zusätzliche Informationen