Am vergangenen Wochenende trotzten die jungen Sportlerinnen und Sportler des Ruderclub „Westfalen“ Herdecke bei der Regatta in Essen Kettwig dem schlechten Wetter und waren mit insgesamt fünf 1. Plätzen und vier 2. Plätzen wieder einmal sehr erfolgreich.

Foto (v.l.): Klara Bischoff, Lukas Egerland (Trainer), Maja Heierhoff, Swantje Maurer, Lilly Kieslich, Lena Laska, Miguel Gaspar, Alexander Behmer (Trainer) und Moritz Küpper

 

Lilly Kieslich und Swantje Maurer siegten im Einer sowohl bei der Kurz- als auch bei der Langstrecke. Mit einem hervorragenden 1. Platz setzte sich auch Lena Laska bei der Kurzstrecke über 1000 Meter durch. Über einen 2. Platz freuten sich Maja Heierhoff und Klara Bischoff im Doppelzweier und auch die Mannschaft im Doppelvierer mit Lena Laska, Swantje Maurer, Maja Heierhoff und Klara Bischoff landete beim Kurzstreckenrennen auf Platz 2. Moritz Küpper erruderte einen souveränen 2. Platz im Einer, Miguel Gaspar freute sich über einen 4. Platz.

Bei der Langstrecke über 3000 Meter fuhr Miguel Gaspar einen 2. Platz ein, gefolgt von Moritz Küpper auf 2000 Metern auf Platz 3. Maja Heierhoff und Klara Bischoff erruderten einen 4. Platz im Doppelzweier auf 3000 Metern Strecke.

Damit kann der Herdecker Ruderclub wieder einmal ein erfolgreiches Regatta-Wochenende verbuchen und vor allem die Trainer Lukas Egerland und Alexander Behmer sind zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Schützlinge. Als nächstes Ziel steht der Landesentscheid für Kinder in Bochum-Witten vor der Tür. Der Ruderclub freut sich über Zuschauerinnen und Zuschauer am 13. und 14. Juni 2015, um die Kinder anzufeuern!

Zusätzliche Informationen