Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Jugend beim Ruderclub „Westfalen“ Herdecke. Beim traditionellen Landesentscheid der Kinder in Bochum-Witten waren die jungen Sportlerinnen und Sportler des Herdecker Vereins wieder sehr erfolgreich.

Foto: (v.l.n.r.) Lena Laska, Lukas Egerland (Trainer), Lilly Kieslich, Jan Cwiekala (Trainer), Maja Heierhoff, Miguel Gaspar, Alexander Behmer (Trainer), Klara Bischoff

 

So wurde Lilly Kieslich mit ihren 13 Jahren als Landessiegerin im Einer in der Klasse Leichtgewicht gekürt und die 14-jährige Lena Laska wurde Vizelandessiegerin im Einer, ebenfalls in der Klasse Leichtgewicht. „Damit haben sich beide für den Bundeswettbewerb qualifiziert“, erzählt Trainer Lukas Egerland stolz. Der Bundeswettbewerb findet in der Zeit vom 02. bis 05. Juli 2015 in Köln Hürth auf dem Otto-Maigler-See statt.

Maja Heierhoff (14) belegte im Mädcheneiner im B-Finale den 1. Platz, insgesamt erruderte sie sich an diesem Wochenende den 5. Platz in der Gesamtwertung. Miguel Gaspar (14) tat es ihr gleich und siegte ebenfalls im B-Finale im Jugeneiner und landete in der Gesamtwertung auf dem 5. Platz. Klara Bischoff (14) belegte einen hervorragenden 2. Platz im B-Finale im Mädcheneiner und rutschte insgesamt auf Platz 6 in der Gesamtwertung.

Nach einem guten Start in die Saison geht es also auch mit solch ausgezeichneten Platzierungen bei der Langstrecke und den Zusatzwettbewerben am vergangenen Wochenende überaus erfolgreich weiter. „Wir sind sehr stolz auf die Trainingsgruppe“, freut sich das Trainerteam und blickt mit Zuversicht auf den anstehenden Bundeswettbewerb.

 

Zusätzliche Informationen