Der Herdecker Ruderer Johannes Weißenfeld ist für die Weltmeisterschaften in Frankreich nominiert. Im Vierer ohne Steuermann (4-) wird er gemeinsam mit Maximilan Korge, Maximilian Planer und Felix Wimberger auf dem Lac d’Aiguebelette in Savoyen an den Start gehen. Die Weltmeisterschaften finden in der Zeit vom 30. August bis 06. September 2015 statt.

Weißenfelds Heimatverein, der Ruderclub „Westfalen“ Herdecke e.V. ist stolz auf sein Mitglied, das in seinen jungen Jahren schon eine überaus erfolgreiche Ruderkarriere vorzuweisen hat.

So war er beispielsweise im Jahr 2011 Deutscher Meister sowie Junioren-Weltmeister (4-), 2012 Deutscher Meister (4-) sowie Deutscher Meister bei den Ergomeisterschaften und auch im vergangenen Jahr wurde er mit seiner Mannschaft Deutscher Meister (4-). Und das ist nur ein Ausschnitt aus seiner Ruderer-Laufbahn.

 

Eine Übersicht über seine Erfolge finden Interessierte hier auf der Homepage des Ruderclubs.

Zusätzliche Informationen