13.11.2017

In wenigen Tagen ist es soweit und beim 34. Nikolauslauf nehmen mehrere hundert Läuferinnen und Läufer wieder die 9,6 Kilometer rund um den Hengsteysee auf sich.

Am Samstag, den 02. Dezember 2017 findet der Traditionslauf des Ruderclubs „Westfalen“ Herdecke e.V. statt. Über 300 Anmeldungen sind bereits beim Verein eingegangen.

Der aktuelle Streckenrekord wird derzeit noch von Uta Doyscher-Lutz vom Bunert Running Team Dortmund mit einer Zeit von 35:10 Minuten aus dem Jahr 2011 gehalten. Bei den Männern ist die Motivation, die Bestzeit von David Valentin von der LG Olympia Dortmund aus dem vergangenen Jahr mit 30:38 Minuten zu unterbieten.

Die größte Gruppe erhält übrigens einen Preis in der Mannschaftswertung. Jubilare des Laufes bekommen ein Shirt für ihre Treue geschenkt! Wie in den vergangenen Jahren auch wird Götz Hohaus die Veranstaltung wieder moderieren. Bei der traditionellen und fast schon legendären Kaffeetafel mit allerlei leckerem selbst gebackenem Kuchen und Würstchen vom Grill ist auch die Verpflegung  gesichert.

Die DEW 21 bietet in diesem Jahr an, als langjähriger Partner das Startgeld zu übernehmen. Dazu können Interessierte bei der Online-Anmeldung auf den externen Link der DEW21 unter: www.dew21.de/lauf klicken. Die Erstattung des Startgeldes erfolgt aus organisatorischen Gründen nach dem Lauf.

Anmeldungen werden weiterhin entgegengenommen. Das Online-Formular steht auf der Homepage des Vereins unter www.rc-herdecke.de zur Verfügung. Unter der Rubrik „Nikolauslauf“ erhalten Interessierte zudem weitere wichtige Informationen. 

 

Zusätzliche Informationen