27.06.2021

Moritz holte am vergangenen Wochenende die Bronzemedaille im leichten U19-Doppelvierer mit seinen Partnern aus Münster, Mühlheim und Treis-Karden. Trotz neuer Bootszusammensetzung konnten sie auf den Deutschen U19-Meisterschaften in Essen auf dem Baldeneysee überzeugen und die Boote aus Krefeld, Kassel und Konstanz hinter sich lassen.

Auch im leichten Einer zeigte sich Moritz stark, konnte sich nach einem souverän gewonnen Halbfinale den Platz im A-Finale sichern und ist in einem hart umkämpften Rennen auf den vierten Platz gefahren.

David Kalle sicherte sich im U19-Achter den siebten Platz.

Mit seinem Partner vom Ruderclub Hansa Dortmund startete er zudem im Zweier ohne und konnte nach einem starken Vorlauf direkt ins Halbfinale einziehen. Im B-Finale fuhr er ebenfalls auf den vierten Platz.



Zusätzliche Informationen